Titanrohr bei der Ausbeutung von Ölquellen

Für ein Ölunternehmen ist es unabdingbar, dass so viel Produktion aus einem Reservoir gewonnen wird, dass die Stimulation der Ölquelle eine wichtige Rolle im Produktionsbetrieb spielt. Stimulationsmaßnahmen wie hydraulisches Brechen und Ansäuern können die Produktivität der Ölquelle steigern, steigern oder wiederherstellen. Ölfirmen verwenden normalerweise Titanlegierungsrohre GR9 (Ti-3Al-2.5V) zur Ölförderung und zur Stimulation von Ölquellen. 
Titanrohre mit einer Größe von 4,0 bis 8,0 mm (OD0,158 "~ 0,315" x 0,0 ~ 0,5 mm (WT0,014 "~ 0,02") x max12000 mm (Lmax0,5 ") und GR9-Titanrohre können durch Kälte eine hohe Streckgrenze erzielen -bearbeitete und spannungsfreie Glühprozesse. Der Druck durch hydrostatische Tests kann bis zu 40 MPa betragen. Neben Titan-GR9-Rohren gibt es auch handelsübliche Rohre aus reinem Titan GR1 / GR2, Rohre aus niedriglegiertem Titan GR7 / GR16 sowie Rohre aus Titanlegierung GR12 für Prozessanlagen.
 Titanrohr in der Ölquelle Exploitation.jpg